Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Übersicht Masterstudiengang - Accounting, Taxation and Finance

MSc „Accounting, Taxation and Finance“ – akkreditiert bis 30.09.2020

24.02.2016: Die Version unseres Masterstudiengangs „Accounting, Taxation and Finance“ ist bis zum 30.09.2020 ohne Auflagen durch AQUIN akkreditiert worden!

Charakteristik und Ziele des Studienprogramms & Studienvoraussetzungen

Der Studiengang vermittelt das nötige Spezialwissen, das die Absolventen und Absolventinnen auf dem Arbeitsmarkt als gefragte Experten hervorhebt. Namhafte Referenten aus Wissenschaft und Praxis garantieren eine fruchtbare Auseinandersetzung mit den einschlägigen Themengebieten.
Grundlage dafür ist die analytische Durchdringung realer wirtschaftlicher Probleme und ihre wissenschaftliche Aufarbeitung. Ziel des Studiums ist daher der Erwerb der relevanten wirtschaftswissenschaftlichen und juristischen Kenntnisse und Fertigkeiten.

Bei dem Studiengang »Accounting, Taxation and Finance« handelt es sich um einen konsekutiven, stärker forschungsorientierten Masterstudiengang.

Der Studienabschluss

»Master of Science (M.Sc.)«.

Studienvoraussetzungen

Der Masterstudiengang »Accounting, Taxation and Finance« vertieft und erweitert den Bachelor-Studiengang "Betriebswirtschaftslehre (Business Studies)"

Folgende Zugangsvoraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Nachweis eines mindestens mit einem Bachelor-Grad oder einem gleichwertigen Hochschulabschluss abgeschlossenen Hochschulstudiums mit der Abschlussnote “Gut“ (Note 2,5) oder besser in einem wirtschaftswissenschaftlich orientierten Studiengang bzw. einem wissenschaftlichen juristischen Studiengang mit einer Examensbewertung von mindestens 7 Punkten
  • Die Beherrschung der englischen Sprache ist insbesondere durch einen der folgenden Sprachtests nachzuweisen:

a)      Cambridge English: First Certificate in English (FCE)

b)      IELTS mit einer Mindestnote von 5.5;

c)      TELC [The European Language Certificates]: Niveau B2;

d)     TOEFL iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 87;

e)      TOEFL Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 215;

f)       TOEFL Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 573;

g)      UNIcert II

Bitte beachten Sie, dass kein Sprachnachweis älter als 3 Jahre sein  darf! Sprachnachweise mit einer unbegrenzten Gültigkeit sind hiervon  NICHT ausgenommen.

Zum Nachweis äquivalenter Englischkenntnisse nutzen Sie bitte das folgende Formblatt:


Aequivalenzbescheinigung Vordruck.pdf (343,2 KB)  vom 18.01.2017

Bitte beachten Sie, dass dem Formblatt ggf. eine Modulbeschreibung   sowie der Ausweis im Transcript of records oder andere notwendige   Unterlagen beizufügen sind.

Unvollständige Äquivalenzanträge können nicht berücksichtigt werden.

Aufbau des Masterstudiengangs

Der Masterstudiengang "Accounting, Taxation  and Finance" umfasst vier Semester. Er setzt den Abschluss eines  wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor-Studiengangs oder eines juristischen Studiengangs voraus. Das Studium ist in Module gegliedert, die durch studienbegleitende Prüfungen bewertet werden. Zur Erlangung des Master-Grades  müssen Prüfungsleistungen im Umfang von 120 Leistungspunkten erbracht  werden. Das Prüfungsverfahren entspricht den Regelungen des ECTS.

Der Studiengang umfasst folgende Teilbereiche:

1.         Pflichtmodule (25 LP)

  • Externes Rechnungswesen (5 LP)
  • Kapitalmarkttheorie (5 LP)
  • Management Accounting (5 LP)
  • Theorie der Betriebswirtschaftslehre (5 LP)
  • Unternehmensgrundlagen (5 LP)

2.         Wahlpflichtbereich I (30LP)

Wahl einer der vier Spezialisierungsrichtungen

  • Externes Rechnungswesen & Wirtschaftsprüfung
    • Internationale Rechnungslegung (5 LP)
    • Konzernrechnungslegung (5 LP)
    • Wirtschaftsprüfung (5 LP)
  • Betriebswirtschaftliche Steuerlehre & Steuerrecht
    • Steuerrecht, Steuerplanung und Steuerwirkung (10 LP)
    • Internationale Unternehmensbesteuerung (10 LP)
    • Unternehmensumstrukturierung (5 LP)
  • Finanzwirtschaft
    • Unternehmensfinanzierung ( 5 LP)
    • Risikomanagement (5 LP)
    • Financial Economics (5 LP)
  • Controlling
    • Controlling I (5 LP)
    • Controlling II (5 LP)

3.         Wahlpflichtbereich II (20LP)

Wahl einer der vier Spezialisierungsrichtungen (siehe unter Wahlbereich I), soweit noch nicht in einem anderen Bereich eingebracht

4.         Wahlbereich (20LP)

  • Integriertes Auslandsstudium (20 LP)
  • Module des Wirtschaftsrechts (jeweils 5 LP)
  • Module der Personalwirtschaft (jeweils 5 LP)
  • Module des Marketing und Handels (jeweils 5 LP)

5.         Masterarbeit (25LP)

Hinweis: Die aufgeführten Vorlesungen stellen nur einen Auszug aus dem umfangreichen Lehrangebot dar.


Warum Halle??

Halle kann auf eine jahrhundertealte Tradition als Universitätsstadt zurückblicken. Seit ihrer Gründung 1502 steht die MLU für Fortschritt in Wissenschaft und Gesellschaft. Die erste deutsche Professur für Volkswirtschaftslehre wurde 1727 in Halle eingerichtet.
Im Bewusstsein dieser Tradition zeichnet sich der Wirtschaftswissenschaftliche Bereich der MLU heute durch ein umfassendes Lehrangebot aus. Über die fundierte theoretische Wissensvermittlung hinaus sorgen zahlreiche ausgewiesene Praktiker dafür, dass die Studierenden auch die wirtschaftliche Realität außerhalb des „akademischen Elfenbeinturms“ kennen lernen.
Die modernen Räumlichkeiten sowie die erstklassig ausgestatteten Computerpools und die Bibliothek des wirtschaftswissenschaftlichen Bereichs bieten optimale Rahmenbedingungen für ein zügiges Studium. Nicht zuletzt durch ein umfangreiches Angebot an Kultur-, Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten bietet die Stadt Halle Studierenden eine hohe Lebensqualität.


Wo bewerben??

Immatrikulationsamt
Martin-
Luther-Universität  Halle-Wittenberg
D - 06099 Halle (Saale)

bis zum:
15.07. (Studienbeginn: Wintersemester)

Hinweis:

  • Der Masterstudiengang "Accounting, Taxation and Finance" ist durch einen Numerus Clausus (NC) zulassungsbeschränkt.
  • Wer den Bachelorabschluss im Ausland erworben hat, melde sich bitte bis zum 30.04. über Uni Assist an. Link zu Uni Assist
  • Eine vorläufige Immatrikulation ist möglich. Das BA-Zeugnis ist dann jedoch zwingend bis zum 31.12 nachzureichen.
  • Eine Einschreibung ist nur zum Wintersemester möglich.

Mit den Bewerbungsunterlagen (Online-Antragsformular) sind einzureichen:

  • das Bachelorabschlusszeugnis bzw. ein äquivalenter Bildungsnachweis in Form beglaubigter Abschriften oder beglaubigter deutscher oder englischer Übersetzungen, falls die Originale nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sind (Nachreichung des Hochschulabschlusszeugnis bis zum 31.12. möglich, stattdessen aktuelle Leistungsübersicht beilegen);
  • ein in deutscher Sprache verfasster Lebenslauf;
  • eine schriftliche Darstellung, aus der sich die Motivation der Bewerberin bzw. des Bewerbers für die Aufnahme dieses Studiengangs und ihre bzw. seine Studienziele erkennen lassen;
  • Nachweis über die Sprachkenntnisse in Englisch gem. § 6 Abs. 3 lit. a-g der Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang »Accounting, Taxation and Finance« und, sofern die Muttersprache nicht Deutsch ist, in Deutsch;
  • geeignete Unterlagen zum Nachweis besonderer Kenntnisse wie Praktikumsnachweis oder Empfehlungsschreiben.
  • Nachweise über die an einer Hochschule erworbenen einschlägigen Vorkenntnisse

Studienbeginn: Wintersemester

Regelstudienzeit: 4 Semester

Die Bewerbung erfolgt zudem online.

Am Ende der Online-Bewerbung erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten zum "Löwenportal". Im "Löwenportal" finden Sie den mit Ihren Daten ausgefüllten Bewerbungsantrag sowie ein Merkblatt mit zusätzlichen Informationen zur Bewerbung.

Drucken Sie den Antrag auf Zulassung (samt anliegendem Datenblatt) und das Merkblatt aus!
Der unterschriebene Antrag (mit dem anliegenden Datenblatt) ist der Bewerbung beizulegen. Zu dem Online-Bewerberportal gelangen Sie HIER.

Achtung: Eine Äquivalenzbescheinigung ist für den Masterstudiengang "Accounting, Taxation and Finance" nicht von Relevanz. Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.7.


Häufige Fragen

FAQ 1: Ist ein Gespräch mit dem Fachstudienkoordinator erforderlich?

Nein, alle Informationen des Fachkoordinators werden hier auf der Seite zur Verfügung gestellt.

Sollten dennoch fachliche Fragen zur Bewerbung bestehen, können Sie den Fachkoordinator per Email unter kontaktieren.

FAQ  2: Welche Informationen erhalte ich vom Fachstudienkoordinator?

Der Fachkoordinator ist ausschließlich für fachliche Fragen zuständig, d.h. Fragen zum Inhalt der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung. Diese finden Sie untenstehend im Downloadbereich.

Bezüglich administrativer Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Frau Kolbe vom Immatrikulationsamt (E-Mail: ; Tel. +49- (0)345 - 552 13 11).
Ausländische Bewerber beachten bitte FAQ 6.

FAQ  3:  Wie kann ich mich für den Masterstudiengang ATF bewerben?

Die Bewerbung erfolgt zunächst online unter: https://loewenportal.uni-halle.de/portal/rds?state=wimma&stg=n&imma=einl

Am Ende der Online-Bewerbung erhalten Sie eine E-Mail mit  den Zugangsdaten zum "Löwenportal". Im "Löwenportal" finden Sie den mit  Ihren Daten ausgefüllten Bewerbungsantrag sowie ein Merkblatt mit  zusätzlichen Informationen zur Bewerbung.

Drucken Sie den Antrag auf Zulassung (samt anliegendem Datenblatt) und das Merkblatt aus!
Der unterschriebene Antrag (mit dem anliegenden Datenblatt) ist der Bewerbung beizulegen.

Achtung: Eine Äquivalenzbescheinigung ist für den Masterstudiengang  "Accounting, Taxation and Finance" nicht von Relevanz. Bitte bewerben  Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.7.

FAQ  4:  In welcher Form ist der Sprachnachweis zu erbringen?

Gemäß § 6 Abs. 3 der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung ist der Nachweis der englischen Sprache durch einen der folgenden Sprachtests zu erbringen:

  • Cambridge English: First Certificate in English (FCE);
  • IELTS mit einer Mindestnote von 5.5;
  • TELC [The European Language Certificates]: Niveau B2;
  • TOEFL iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 87;
  • TOEFL Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 215;
  • TOEFL Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 573;
  • UNIcert II (Für genauere Informationen zum Erhalt des UNIcert II an der MLU Halle-Wittenberg wenden Sie sich bitte an das Spracheninstitut der Universität: http://www.sprachenzentrum.uni-halle.de/)

Andere Sprachnachweise (insbesondere auch Abiturzeugnis, englischsprachige Studiengänge oder Auslandsaufenthalte) werden grundsätzlich nicht akzeptiert. Es gibt jedoch die Möglichkeit eine Äquivalenzbescheinigung (ausgestellt vom jeweiligen Prüfungsamt oder Sprachenzentrum) einzureichen. Hierfür ist zwingend die folgende Formvorlage zu verwenden und vollständig auszufüllen:


Aequivalenzbescheinigung Vordruck.pdf (343,2 KB)  vom 18.01.2017

Bitte beachten Sie, dass dem Formblatt ggf. eine Modulbeschreibung sowie der Ausweis im Transcript of records oder andere notwendige Unterlagen beizufügen sind. Unvollständige Äquivalenzanträge können nicht berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass kein Sprachnachweis älter als 3 Jahre sein darf! Sprachnachweise mit einer unbegrenzten Gültigkeit sind hiervon NICHT ausgenommen.

FAQ  5:  Ist eine Bewerbung für den Masterstudiengang ATF möglich, falls ich mein Hochschulstudium mit einer Gesamtnote von schlechter als 2,5 abgeschlossen habe?

Nein. Gemäß § 6 Abs. 2 der fachspezifischen  Studien- und Prüfungsordnung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium  mit einer Mindestnote von 2,5 bzw. einer Examensnote von mindestens 7  Punkten zwingend erforderlich.

FAQ  6:  Welche Besonderheiten sind für ausländische Bewerber zu beachten?

Für genauere Informationen bezüglich des zu  erbringenden Nachweises der deutschen Sprache und des  Bewerbungsverfahrens wenden Sie sich bitte an Frau Hieronymus (E-Mail: ; Tel.: +49-(0)345 552 13 14).

FAQ  7:  Sind die Auswahlkriterien für die Aufnahme in den Masterstudiengang einsehbar?

Ja. Diese sind im Amtsblatt der Universität vom 14.Juli 2015 abgedruckt: http://www.verwaltung.uni-halle.de/KANZLER/ZGST/ABL/2015/15_05_03.pdf

FAQ  8:  Wo finde ich die Grenzwerte für die Masterstudienplatzvergabe vorangegangener Jahre?

Eine Übersicht finden Sie unter: http://www.verwaltung.uni-halle.de/dezern2/nc_ma.htm

Bitte beachten Sie, dass sich diese von Jahr zu Jahr unterscheiden  und demnach ein Rückschluss auf die aktuelle Bewerbungsperiode nicht  gezogen werden kann.

FAQ 9: Ich belege das Modul „integriertes Auslandsstudium“ des Masters Accounting, Taxation and Finance. Was ist zu beachten?

Wenn Sie die Kurse als Modul "integriertes Auslandsstudium" im Master  Accounting, Taxation and Finance M.Sc. einbringen wollen, müssen für die Anrechnung folgende Voraussetzungen vorliegen und nachgewiesen werden:

  • der wirtschaftswissenschaftliche Charakter des Faches
  • Masterniveau und die ECTS-Zahl der Kurse bzw. der entsprechende Workload
  • der Umfang muss den 20 ECTS hier in Halle entsprechen + Prüfungsleistung muss erfolgen

Für Informationen, was als Nachweis zur Anerkennung des Moduls "integriertes Auslandsstudium" erforderlich und akzeptiert ist, wenden Sie sich bitte per Email an: .

FAQ  10:  Kann ich mich bewerben, wenn mein Bachelorabschluss noch nicht vorliegt?

Sie können sich trotzdem auf einen Masterplatz bewerben und können nachträglich Ihre Abschlussurkunde einreichen. ABER: Bei der Bewerbung müssen Sie mind. 2/3 Ihres Creditsumfangs im Studium erfüllt haben (bei einem 180er Bachelor = 120 Credits, 210er Bachelor = 140 Credits).

FAQ  11:  Wie definiert sich ein wirtschaftswissenschaftlich orientierter Studiengang?

Dies bedeutet, dass mindestens ein Umfang von 1/3 aller Leistungspunkte (mind. 60 Credits, exkl. Leistungspunkten aus Praktika, Praxisprojekten oder der Abschlussarbeit) in wirtschaftswissenschaftlichen Modulen absolviert sein muss. Hierzu gehören z.B. Buchführung, Externes oder Internes Rechnungswesen, Marketing, Personalwirtschaft, Produktion und Logistik, Volkwirtschaftslehre, Makroökonomie und viele weitere.

FAQ  12:  Kann der Sprachnachweis später nachgereicht werden?

Dies ist nicht möglich. Der Sprachnachweis ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Ermittlung Ihrer Punktzahl im Auswahlranking. Der Sprachnachweis muss somit innerhalb des Bewerbungszeitraums eingereicht werden.

FAQ  13:  Kann der Sprachnachweis durch das Belegen von englischsprachigen Vorlesungen/Veranstaltungen ersetzt werden?

Dies ist nicht möglich. Der Sprachnachweis ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Ermittlung Ihrer Punktzahl im Auswahlranking. Der Sprachnachweis muss somit innerhalb des Bewerbungszeitraums eingereicht werden.

Kontakt


Kontakt

Sven Hentschel, M.Sc., LL.M. oec.

Große Steinstraße 73
06108 Halle

Telefon: +49(0)345/5523369

Downloads

Modulhandbuch für den Studiengang: Accounting, Taxation and Finance (vom 05.08.2015)

Modulhandbuch ATF08.pdf (406,3 KB)  vom 11.04.2016

Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Accounting, Taxation and Finance (vom 16.12.2015)

Master ATF 120LP_2016_Amts.pdf (366,5 KB)  vom 11.04.2016

Modulhandbuch für den Studiengang: Accounting, Taxation and Finance (vom  04.10.2010)

pdf_modulhandbuch2010.pdf (397,8 KB)  vom 04.10.2010

Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Accounting, Taxation and Finance (vom 28.05.2008)
Lesefassung_FStPO.pdf (140,9 KB)  vom 30.11.2009

"StudyPhone - bei Anruf Info!"

Illustration StudyPhone

Illustration StudyPhone

Ab 3. April erreichst Du die Studienbotschafter der Uni Halle telefonisch und per Mail für alle Fragen rund ums Studieren bei uns und in der Stadt Halle (Saale).

Wann? Montag bis Freitag von 13 - 20 Uhr

Wie? 0345 55-21550 und 0345 55-21551

Wir freuen uns auf Deinen Anruf!

Zum Seitenanfang